Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
7 juillet 2013 7 07 /07 /juillet /2013 11:42

Nach einem noch manchmal gut begossenen Mai und seitdem viel Sonne, war es wieder höchste Zeit, unsere Dauerbegrünung im Weinberg, die von weitem so schön saftig aus dem Dunkelgrün der umliegenden Eichenwälder heraussticht, langsam zu zähmen.

vigne-June-2013.jpg

 

Und so werden langsam von unten nach oben am Berg die Konturen der Terrassen und die einzelnen Weinstöcke wieder sichtbar - dankbar, die volle Sonne zu genießen und vom teilweise noch heftigen Juniwind auch vor Attacken von Pilzkrankheiten, die eine Spritzung erfordert hätten, bewahrt worden zu sein.

Für mich war aber die zweite Hälfte des Monats voll der Kellerarbeit gewidmet. Wie schon im letzten Artikel erwähnt: Abfüllen des 2011 und erstes Umpumpen in frische Barriques nach Abschluss der zweiten Gärung des 2012.

Ausführlich wurde diese Arbeit, die ja jedes Jahr wieder anfällt, natürlich auch schon hier im Blog beschrieben. Damals eben 4 händig und mit Details der kleinen Abfüllanlage, Fotos, die mir diesmal alleine gute Dienste erwiesen, konnte ich doch mein Gedächtnis für die Art und Platzierung der Anschlüsse mit Hilfe meines eigenen Blogarchivs auffrischen :-).

Über 20 Hl Wein mit der kleinen Luftpumpe zu bewegen ersetzt glatt jede Muckibude :-)  und auch der Transport der (leeren) Fässer - raus aus dem Keller, spülen, rein in den Keller - ist selbst bei intelligenter Handhabung (und da liegt der Schwerpunkt manchmal deutlich tiefer als der Kopf) ein kleiner Kraftakt, der die Muskeln stählt.

Iris-shadock.jpghier ein Archivbild, da leider kein Fotograf zur Hand war und die Winzerin beide Hände voll hatte

 

Aber nach langen Arbeitstagen war schließlich alles in "trockenen Tüchern", sprich, der 2011 gut verkorkt auf Flaschen und der 2012 - minimal geschwefelt für weitere lange Monate des langsamen Ausbaus im Keller  - in frisch gespülten Barriques.

3-viertel-fertig.jpg

 

Und so konnte es Ende Juni losgehen zu zwei weiteren Vs nach "Vigne" und "Vin" : Voyage und Vinocamp Deutschland in Geisenheim am Rhein, #vcd13 als hashtag für Twittergewohnte, zwei "Tolle Tage" mit 140 Internet-affinen und weinbewegten Mitmenschen aus dem deutschsprachigen Raum ... aber davon später einmal... 

Partager cet article

Repost 0
Published by Iris Rutz-Rudel - dans weingut-lisson
commenter cet article

commentaires

Unser Blog soll Ihnen die Gelegenheit geben, rund ums Jahr an den aktuellen Arbeiten auf unserem kleinen Gut in Südfrankreich teilzunehmen. Unsere Webseite stellt uns zwar bereits in drei Sprachen vor, aber wie viele Webseiten, ist sie eher statisch aufgebaut. Ein Blog  (es gibt ihn schon in Französisch: hier) erlaubt hingegen, viel spontaner, aktueller und auch weitläufiger über das, was wir tun, was uns bewegt und wofür wir uns sonst noch interessieren, zu schreiben.

Begleiten Sie mich also auf dem Weg durchs Winzerjahr. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare oder stellen Ihre Fragen, damit aus diesem Blog ein lebendiges Kommunikationsmittel wird.

Ihre Iris Rutz-Rudel


Im Blog Suchen

Schiefer Clos des Cédres

 

 
Diashow

 

lissondiary - in English

 

weinforum

 

Verkostung Vinisud Off:

Hors Piste

  banniere picasa


Die WinzerBlogger

 

  les vignerons blogueurs


Ältere Artikel

Blogfamilien

 
Locations of visitors to this page




Rauchen frei in meinem Blog

PageRank Actuel

expatriate 

Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Site Meter

Rate this Blog at Blogged

Neuere Artikel

Texte Libre

google-site-verification: google81639dde71d33424.html