Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
21 mars 2007 3 21 /03 /mars /2007 18:02
Wochenlang konnten wir uns über den "Jackpot" auf der Meteo-Seite freuen: die vielen großen Sommen und die daraus folgenden strahlenden Tage waren ideale Arbeitsbedingungen für den Weinberg.


Der Frühling kündete sich mit Macht an, die Bäume schlugen aus, die ersten Blüten verströmten ihren betörenden Duft, die Igel verbrachten animierte Nächte rund ums Haus, die ersten Eidechsen sonnten sich auf den Mauern und beom Schneiden mußte ich von Zeit zu Zeit einen Marienkäfer verscheuchen, der der Klinge meiner Rebschere zu nahe kam.

Die Kollegen Winzerblogger veröffentlichten die ersten Fotos von sich öffnenden Rebknospen und saftstriefenden Schnittwunden (der Wein "weint" - la vigne pleure).

Und dann, pünktlich zum offiziellen Frühlingsanfang: patatrass!!! Temperatursturz, eisige Winde wehn von Norden, fallen in stürmischen Böen über uns her und bringen von der weiß bedeckten Hochebene gegenüber weiße Flocken und Schneegriesel mit.

Nun, uns kann's recht sein. Wir nutzen die letzten zwei Tage, um schön im Warmen die nächste Flaschenabfüllung vorzubereiten.

Nachdem der Jahrgang 2004 aufgrund der schlechten Witterung im Monat August unseren Qualitätsansprüchen für einen LISSON nicht entsprach, ist es besonders schön, jetzt die Abfüllung des Jahrgangs 2005 ankündigen zu können.


Da müssen die Flaschen bestellt werden, die Korken mit dem Lisson-Logo und dem Jahrgangsstempel, die Kartons. Demnächst werden wir die neuen Etiketten vorbereiten, die dann später aus den Farbfotokopien von Hand ausgeschnitten werden, für's Krönchen am Ende mit der Nagelschere. Und da wir keine Großkunden mit breiten Zufahrten und Verladerampe sind, ist es immer ein rechtes Vabanquespiel, zu wissen, ob die einzelnen "Zutaten" auch alle zusammen pünktlich in Lisson versammelt werden können. Unsere Erfahrungen mit Transporteuren sind lang und kompliziert - 14 Tage bis zur Auslieferung aus der nächsten Großstadt sind keine Seltenheit. Die DHL-Reklame ist für mich nur Spott und Hohn...

Wichtig war es auch, jetzt schnell unsere neue Broschüre mit dem



zusammenzustellen.  Wir bieten sie unseren Kunden nach Wahl entweder als PDF Dokument per Email oder ganz klassisch auf Papier per Post an. Wer vor dem 15. April bestellt und schon zahlt, kann von einem kleinen Rabatt pro Flasche profitieren.
 


Jedenfalls ist es bald vorbei mit dem beschaulichen Leben, dass die Weine während der letzten 18 Monate in den Tiefen unseres Kellergewölbes geführt haben. Ein wenig ähnelt es auch immer einer Geburt.




 


Partager cet article

Repost 0
Published by Iris Rutz-Rudel - dans weingut-lisson
commenter cet article

commentaires

Unser Blog soll Ihnen die Gelegenheit geben, rund ums Jahr an den aktuellen Arbeiten auf unserem kleinen Gut in Südfrankreich teilzunehmen. Unsere Webseite stellt uns zwar bereits in drei Sprachen vor, aber wie viele Webseiten, ist sie eher statisch aufgebaut. Ein Blog  (es gibt ihn schon in Französisch: hier) erlaubt hingegen, viel spontaner, aktueller und auch weitläufiger über das, was wir tun, was uns bewegt und wofür wir uns sonst noch interessieren, zu schreiben.

Begleiten Sie mich also auf dem Weg durchs Winzerjahr. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare oder stellen Ihre Fragen, damit aus diesem Blog ein lebendiges Kommunikationsmittel wird.

Ihre Iris Rutz-Rudel


Im Blog Suchen

Schiefer Clos des Cédres

 

 
Diashow

 

lissondiary - in English

 

weinforum

 

Verkostung Vinisud Off:

Hors Piste

  banniere picasa


Die WinzerBlogger

 

  les vignerons blogueurs


Ältere Artikel

Blogfamilien

 
Locations of visitors to this page




Rauchen frei in meinem Blog

PageRank Actuel

expatriate 

Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Site Meter

Rate this Blog at Blogged

Neuere Artikel

Texte Libre

google-site-verification: google81639dde71d33424.html