Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
7 mars 2009 6 07 /03 /mars /2009 10:43
ja, auch sowas findet der neugierige (Winzer)blogger, wenn er mal von Zeit zu Zeit in seinen Statistiken nachschaut, was die Leser eigentlich auf seinen Blog bringt.

Mir war nicht bewußt, jemals diese Wortkombination verwandt zu haben, aber dank Google hat auch dieser Sucher gleich auf der ersten Seite der Suchmaschine diesen Link gefunden.

Vermutlich war er von Inhalt und Illustration eher enttäuscht, denn der Artikel handelt von neuen Barriques für den neuen (2007ner) Wein und vor dem neuen Barrique posiert der damalige Kellerhund....

Nun kann man ja auch mit Barriques etwas anderes machen, als nur Wein einfüllen, dazu gab es hier ja auch schon früher schöne Beispiele. Für die Verwendung dessen, was nach Klaus macht ein Fass auf übrig blieb, habe ich vor ein paar Tagen noch eine schöne Anregung gefunden. Meine norwegische Freundin und Bloggerin Ragnhild  hat mir als Gastgeschenk diese Karrikatur eines norwegischen Illustrators mitgebracht, die wohl zum Glück  etwas weniger Skandal gemacht hat, als die Mohamed-Karrikaturen, obwohl der Inhalt wohl auch mit der Vorstellug der französischen Gesundheitsbehörden für eine politically korrekte Weinwerbung nicht in Einklang zu bringen ist.



Auch eine Art von Recycling - und hier für den einsamen Sucher noch mal im Ausschnitt:


Da wissen wir jetzt doch gleich, was uns mit dem "Rest" vom Tischbau zu tun bleibt:


Aber das wird wohl erst bei steigenden Temperaturen aktuell werden...

Bis dahin werden hier wohl weiter eher nackte Reben und (halb)volle Gläser zu sehen sein, Winterschnitt und Weinkontrollen obligent...

Partager cet article

Published by Iris Rutz-Rudel - dans Strandgut
commenter cet article

commentaires

Christian 08/03/2009 17:04

Ach so ein Bad mit einer hübschen nackten Frau in einem Weinfass das wäre doch mal einen Ausflug wert oder nicht? *g* Ich möchte jetzt nicht sagen, dass es nichts Schöneres gibt, aber vielleicht wäre es doch mal sehr lustig. Aber ich muss gestehen, dass ich den Wein lieber trinke als das ich mich dann hineinsetzen würde um darin zu baden. Das würde mir nämlich noch besser gefallen. Vielleicht möchte die schöne Dame ja auch ein Glas mittrinken. Das wäre dann die super Lösung *g*

Iris Rutz-Rudel 09/03/2009 11:25



Eine Dame zum Mittrinken ist sicher leichter zu finden - es lohnt sich sicher auch eher, sein Geld für eine gute Flasche, die man in angenehmer Gesellschaft geteilt geniesst, auszugeben, als für
eine Wanne (oder ein Fass) mittelmäßiger Plörre!

Ansonsten haben die Leute in Bordeaux natürlich auch schon entdeckt, dass man mit Wellness und Baden in Wein oder mit Packungen mit Hefetrub statt Fango durchaus ein gutes Geschäft machen kann -
nennt sich dann wohl Vineotherapie...

Und aus Japan zeigt die Presse jedes Jahr im Herbst Fotos, auf denen Japaner begeistert im Beaujolais Nouveau plantschen...

Wem's gefällt...



Swetlana 08/03/2009 12:32

sex sells..... ;-) auch im Fässchen.

Iris Rutz-Rudel 09/03/2009 11:27


Natürlich, Svetlana - das ist auch heute an den Besucherzahlen schon deutlich zu erkennen


Stefanie 08/03/2009 12:12

*lach* Also, als ich jetzt las, welche Suchbegriffe so alles auf deinen Blog führen, war ich ja doch sehr überrascht. Aber sowas scheint öfter vorzukommen und lässt vermuten, dass die Suchmaschinen doch noch nicht so ganz korrekt arbeiten können. Die Karrikatur ist aber richtig schön geworden, wenngleich sie wieder die falschen Besucher anlocken wird.

Iris Rutz-Rudel 09/03/2009 11:20



Es beruhigt mich aber doch zu sehen, dass mehr Menschen auf meinem Blog landen, die um diese Jahreszeit z.B. Informationen rund um den Rebschnitt oder andere Arbeiten im Weinberg  suchen und die dann hier ja auch finden, als solche, die nackte (oder dicke, gab's auch
schon) Winzerinnen suchen



Harald 08/03/2009 08:40

Baden mit Iris?Da ist ein altes Barrique wohl zu klein. Ich werde vorm nächsten Herbst ein undichtes Fuderfass (1000l) leider entsorgen müssen. Gute Idee für einen sommerlichen Badespaß. Meine Kinder werden sich freuen.Viel Grüße

Iris Rutz-Rudel 08/03/2009 12:06



ein Altes Fuderfas wäre natürlich viel bequemer! Aber ich habe auch schon (alleine!)in einer Komporte gebadet:-).
Wir haben aber schon so eine Idee, wie man das Holz für eine echte Zweierbadewanne verwendn kann...



Unser Blog soll Ihnen die Gelegenheit geben, rund ums Jahr an den aktuellen Arbeiten auf unserem kleinen Gut in Südfrankreich teilzunehmen. Unsere Webseite stellt uns zwar bereits in drei Sprachen vor, aber wie viele Webseiten, ist sie eher statisch aufgebaut. Ein Blog  (es gibt ihn schon in Französisch: hier) erlaubt hingegen, viel spontaner, aktueller und auch weitläufiger über das, was wir tun, was uns bewegt und wofür wir uns sonst noch interessieren, zu schreiben.

Begleiten Sie mich also auf dem Weg durchs Winzerjahr. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare oder stellen Ihre Fragen, damit aus diesem Blog ein lebendiges Kommunikationsmittel wird.

Ihre Iris Rutz-Rudel


Im Blog Suchen

Schiefer Clos des Cédres

 

 
Diashow

 

lissondiary - in English

 

weinforum

 

Verkostung Vinisud Off:

Hors Piste

  banniere picasa


Die WinzerBlogger

 

  les vignerons blogueurs


Ältere Artikel

Blogfamilien

 
Locations of visitors to this page




Rauchen frei in meinem Blog

PageRank Actuel

expatriate 

Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Site Meter

Rate this Blog at Blogged

Neuere Artikel

Texte Libre

google-site-verification: google81639dde71d33424.html