Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
10 mai 2008 6 10 /05 /mai /2008 18:54
Niko hat für die 11. Weinrallye den Sommer ausgerufen (und konnte doch damals noch nicht wissen, dass das deutsche Pfingstwetter ihm da so recht gibt). Deutscher rosafarbener soll es sein - und ich bekam extra eine Ausnahmegenehmigung, auch hiesige zartrote vorzustellen...

Diesmal habe ich sogar rechtzeitig daran gedacht, mir zwei Flaschen dieses sonst von mir nicht so geschätzten Getränks ins Haus zu holen - zwei verschiedene Produzenten, zwei Preisklassen, beide aus dem Languedoc.

Dann kam Klaus auf die Idee, mal eben schnell unseren Wohnraum frisch zu streichen - eine gute Idee, die von Holzofen und zwei Rauchern verqualmten Wände hatten es nötig - nur mit dem eben mal schnell war das so eine Sache.

Die alten Steinwände mit ihrem Kalkputz, zeigten sich erst in strahlendem Weiss, die Arbeit schritt munter fort, dann, oh Graus, blätterte langsam überall alles wieder ab.

Also nichts mit gemütlich im frisch gestrichenen Heim ein Glas Rosé probieren und auf weiße Wände schauen, sondern seit zwei Tagen kratzen und bürsten, Staub bis zum Abwinken, abends zwei frühzeitig gealterte graue Gestalten, eine solide Staublunge und zur Nacht Zuflucht auf der Ladefläche im Transporter, der zum Glück Platz für das Bettzeug bietet.

Nun, Camping vor der eigenen Haustür ist ja auch ganz originell,  da könnte ich ja wenigstens ein paar schöne Fotos von den Flaschen draußen im Grünen machen - aber da auch alles Inventar  aus dem Raum kistenweise herausgetragen und im Atelier gestapelt wurde, weiß ich jetzt nicht einmal mehr, wo meine Kamera sicher untergebracht wurde.

Also: alles rosa wird auf später verschoben und hier nachgeliefert, wenn drinnen endlich wieder alles weiß ist und wir, nach einer gründlichen Endreinigung nicht mehr grau, auf das Ende dieses Intermezzos anstoßen können. Versprochen!

Partager cet article

Repost 0
Published by Iris Rutz-Rudel - dans Weinrallye
commenter cet article

commentaires

Swetlana 11/05/2008 00:10

Oje, liebe Iris, das hört sich ja nach einem monströsen und fundamentalen Frühjahrsputz an...und das im wahrsten Sinne des Wortes! Wünsche Euch viel Durchhaltevermögen und freue mich schon auf den nachgelieferten Rosétraum in Weiss!Beste Grüsse,Swetlana

Iris Rutz-Rudel 11/05/2008 09:17


Danke, Swetlana, für die guten Wünsche:-).

Inzwischen ist immerhin die Kamera schon wieder aufgetaucht... Deinen Beiztrag finde ich auch wieder sehr schön und habe ihn heute Nacht sozusagen als Betthupferl gelesen, bevor ich auf die
Ladefläche unter die Decke stieg.

Es wird auch sonst Zeit, aus der Renovierung herauszukommen, denn im Weinberg sprießt alles mit Macht und ich höre die Reben nach den Winzern rufen:-) Genieße den Vorsommer in Deutschland

liebe Grüße
Iris


Unser Blog soll Ihnen die Gelegenheit geben, rund ums Jahr an den aktuellen Arbeiten auf unserem kleinen Gut in Südfrankreich teilzunehmen. Unsere Webseite stellt uns zwar bereits in drei Sprachen vor, aber wie viele Webseiten, ist sie eher statisch aufgebaut. Ein Blog  (es gibt ihn schon in Französisch: hier) erlaubt hingegen, viel spontaner, aktueller und auch weitläufiger über das, was wir tun, was uns bewegt und wofür wir uns sonst noch interessieren, zu schreiben.

Begleiten Sie mich also auf dem Weg durchs Winzerjahr. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare oder stellen Ihre Fragen, damit aus diesem Blog ein lebendiges Kommunikationsmittel wird.

Ihre Iris Rutz-Rudel


Im Blog Suchen

Schiefer Clos des Cédres

 

 
Diashow

 

lissondiary - in English

 

weinforum

 

Verkostung Vinisud Off:

Hors Piste

  banniere picasa


Die WinzerBlogger

 

  les vignerons blogueurs


Ältere Artikel

Blogfamilien

 
Locations of visitors to this page




Rauchen frei in meinem Blog

PageRank Actuel

expatriate 

Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Site Meter

Rate this Blog at Blogged

Neuere Artikel

Texte Libre

google-site-verification: google81639dde71d33424.html